Verpackungs-Leak bestätigt den Namen „iPhone SE“

iPhone SE Verpackungs-Leak

Auf der Chinesischen Social-Media-Plattform Weibo wurde ein Beitrag veröffentlicht, der einen Ausschnitt der Verpackung für das kommende 4-Zoll-iPhone zeigt.

Aufgrunddessen, dass die Vorstellung des neuen Gerätes in nur wenigen Tagen stattfinden wird, erscheint der Leak sehr realistisch.

Auf dem Bild erkennt man gut, dass die Modellbezeichnung iPhone SE verwendet wird. Außerdem kann man der Verpackung entnehmen, dass es zumindest eine 16 GB Version des Gerätes geben wird. Derzeit wird vermutet, dass neben der 16 GB Version eine weitere mit 64 GB veröffentlicht wird, wobei dies noch nicht offiziell bestätigt ist. Eine Variante mit 32 oder 128 GB wird wahrscheinlich ausbleiben.

Das Bild zeigt außerdem, dass das neue Smartphone mit NFC ausgestattet wird, was etwa beim iPhone 5s noch nicht zum Einsatz kam.

Spätestens am kommenden Montag werden wir wohl alle Details zum iPhone SE erfahren, denn dann findet die Frühlings-Keynote statt, für die Apple in der letzten Woche eingeladen hatte.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT