Wir freuen uns schon auf den Tag, an dem wir das iPhone 7 auspacken können – und damit sind wir nicht alleine. Jetzt dürfen wir uns durchaus noch mehr freuen, denn die Jungs von 9to5Mac haben zugeflüstert bekommen, dass das iPhone 7 möglicherweise mit einem tollen Extra ausgestattet werden: Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung.

Diese Information deutete der Hersteller Cirrus Logic an, der bereits für Audio-Komponenten in den aktuellen Apple-Geräten verantwortlich ist. In einer Rede vor Investoren des Unternehmens deutete der CEO von Cirrus Logic, Jason Rhode, an, dass im Lieferumfang des iPhone 7 Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung enthalten sein könnten. Rhode sagte wortwörtlich: „Es gibt definitiv Leute, die [das] in die Box tun möchten“. Ob damit Apple-Mitartbeiter oder Kunden gemeint sind, wird nicht klar.

Fest steht jedoch, dass diese Aussage mit einer aus den vergangenen Wochen übereinstimmt – nämlich, dass es neue Kopfhörer geben wird.

Aussagen über die Nichtverwendung von Kabeln findet man in der Aussage vergebens – ob es also tatsächlich kabellose Kopfhörer werden ist noch unklar. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass das iPhone 7 keinen separaten Klinkenstecker bekommt und man stattdessen den Kopfhörer per Lightning anschließen kann.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT