Erster Leak des iPhone 7 Plus aufgetaucht? Tatsächlich Dual-Kamera!

iPhone 7 Plus Leak

Jetzt geht es aber Schlag auf Schlag.

Nachdem gestern die angebliche Kamera des iPhone 7 Plus geleakt wurde, taucht heute ein Bild des kompletten Smartphone auf.

Auf dem Foto ist genau zu erkennen, dass die Aussparung für die Kamera größer geworden ist und dass zwei Linsen verbaut sind. Falls das Foto also echt ist, dürfte das Gerücht rund um die Dual-Kamera als bestätigt gelten.

Außerdem erkennt man gut, dass die Antennenstreifen – wie bereits in einigen Konzepten gezeigt hat – auf der Rückseite größtenteils entfernt und nur noch an Ober- und Unterseite angebracht sind.

Auf der unteren Rückseite kann man außerdem drei Punkte erkennen, die auf dem Gehäuse angebracht sind. Diese könnten zum Anschluss eines Smart Connectors dienen. Der Smart Connector wurde erstmals mit dem iPad Pro im September 2015 veröffentlicht und dient – zumindest beim iPad – dazu, etwa eine Tastatur anzuschließen, die das angeschlossene Gerät mit Strom und Daten versorgt.

Anhand der bisherigen Gerüchte hat das Unternehmen Feld & Volk, das iPhones modifiziert bereits Renderings veröffentlicht, die dem aktuellen Leak gleichen. Laut Feld & Volk soll nicht nur das iPhone 7 Plus, sondern auch das kleinere Modell – das iPhone 7 – mit einer Dual-Kamera ausgestattet werden.

Auf diesen Renderings erkennt man noch einmal im Detail, wie das kommende Apple-Gerät aussehen wird.

iPhone 7 Render  iPhone 7 Render

iPhone 7 Render

Auf dem letzten Bild sieht man zusätzlich eine von Feld & Volk konzipierte Hülle aus Carbon.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT