Angebliche iPhone 8 Leaks haben sich in den letzten Wochen rasant und stetig vermehrt. Verschiedene Skizzen und Schutzhüllendesigns suggerieren, dass Apple die vorgesehenen, radikalen Designänderungen des neuen iPhone Flagschiffs finalisiert hat.

Viele der Gerüchte die wir in den letzten Wochen verfolgt haben liefern wenige bis gar keine neuen Details, die nicht bereits bekannt waren. Neu geleakte Grafiken geben uns nun jedoch vielleicht eine klarere Vorstellung des kommenden OLED iPhone im Vergleich zu anderen, derzeitig erhältlichen Smartphones.In den von iDrop News veröffentlichten Grafiken sieht man ein iPhone 8 mit Edge-to-Edge Display zwischen den beiden bereits existierenden iPhone 7 und iPhone 7 Plus Modellen.
Die Abmaße des neuen Gehäuses sollen 144mm lang, 71mm breit und 7.7mm dick betragen und somit etwas größer als das iPhone 7 (138.3 x 67.1 x 7.1mm) sein.

Ein weitere Grafik (siehe unten) zeigt das 5.8″ OLED iPhone zwischen dem Samsung Galaxy S8 und S8 Plus. Die Samsung Geräte sind 148.9 x 68.1 x 8mm bzw. 159.5 x 73.4 x 8.1mm groß und somit beide größer als das iPhone 8.

Das letzte große Gerücht zum neuen iPhone 8 erreichte uns in der letzten Woche, als Berichte bestätigten, dass der Apple Zulieferer TSMC erfoglreich die Fingerabdrucksensorik Touch ID in das OLED Display integriert habe.

Der Release des 10. Jubiläums-iPhone wird für Herbst diesen Jahres erwartet und soll nebst zwei „S“ Modellen Apple’s iPhone 7 Serie erscheinen. Des Weiteren könnte eine mit zwei Linsen ausgestattete Frontkamera mit 3D Funktion und kabellose Aufladetechnologie in das High-End Produkt verbaut werden.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here